So löschen Sie den Verlauf der Zwischenablage in Windows 10

Kopieren und Einfügen ist eine Funktion, die wir tagtäglich unzählige Male verwenden. Sie ist zu einer der bekanntesten Tastenkombinationen geworden, da viele Menschen sie in der sich ständig weiterentwickelnden Online-Welt für nützlich halten. Ganz gleich, ob Sie ein Zitat für Ihren Aufsatz kopieren, einen Link in Ihren Webbrowser einfügen oder ein Bild zur Verwendung in einem Designprojekt kopieren müssen, Sie verwenden die Zwischenablagefunktion von Windows 10.

So löschen Sie den Verlauf der Zwischenablage in Windows 10

Seit der Aktualisierung von Windows 10 im Oktober 2018, Update 1809, können Sie ganz einfach auf Ihren Tastaturverlauf zugreifen. So können Sie auf Dinge, die Sie kopiert haben, zurückblicken und sie in Zukunft einfach wiederverwenden.

Viele Menschen empfinden diese Funktion jedoch eher als Last denn als Segen. Ein umfangreicher Verlauf der Zwischenablage kann zu einer Fülle von temporären Dateien führen, die Ihr Gerät verlangsamen können, wenn der Dienst selbst das nicht schon getan hat.

In unserem Artikel stellen wir Ihnen die einfachsten Möglichkeiten vor, den Verlauf der Zwischenablage in Windows 10 zu löschen. Diese Methoden zielen alle darauf ab, Ihnen eine saubere Zwischenablage für die Arbeit zu verschaffen.

Methode 1: Löschen des Zwischenablageverlaufs über die Einstellungen-App

So löschen Sie den Verlauf der ZwischenablageEine der einfachsten Methoden zum Löschen des Verlaufs der Zwischenablage ist die Verwendung der Einstellungen-App. So können Sie mit Ihren Elementen ganz neu beginnen, aber alle angehefteten Elemente bleiben vor dem Löschen geschützt.

Wenn Sie den Verlauf der Zwischenablage löschen und dabei die angehefteten Elemente behalten möchten, sollten Sie diese Methode anwenden.

Öffnen Sie das Startmenü in der Taskleiste (gekennzeichnet durch das Windows-Symbol) und wählen Sie dann “Einstellungen”. Für diejenigen, die Tastenkombinationen bevorzugen, können Sie die Anwendung auch mit der Tastenkombination Windows + I öffnen.
Klicken Sie auf die Kachel “System”.
Verwenden Sie das Panel auf der linken Seite, um zur Registerkarte “Zwischenablage” zu wechseln. Möglicherweise müssen Sie nach unten scrollen, um die Registerkarte zu sehen.
Suchen Sie die Überschrift “Daten in der Zwischenablage löschen”.
Klicken Sie auf die Schaltfläche “Löschen”, wenn Sie den Verlauf Ihrer Zwischenablage löschen möchten. Drücken Sie die Tasten Windows + V, um die Zwischenablage zu öffnen, und überprüfen Sie, ob alle Elemente mit Ausnahme der angehefteten Elemente entfernt wurden.

Methode 2: Löschen Sie den Verlauf der Zwischenablage vollständig

Auf einigen Geräten können Sie einfach die Option zum Speichern mehrerer Elemente in der Windows 10-Zwischenablage deaktivieren. Damit schalten Sie die Zwischenablage aus und schalten sie wieder ein, wenn Sie sie brauchen und mit einem neuen Eintrag beginnen möchten. Denken Sie daran, dass dadurch auch Ihre angehefteten Elemente gelöscht werden.

Öffnen Sie das Startmenü in der Taskleiste (gekennzeichnet durch das Windows-Symbol) und wählen Sie dann “Einstellungen”. Für diejenigen, die Tastenkombinationen bevorzugen, können Sie die Anwendung auch mit der Tastenkombination Windows + I öffnen.
Klicken Sie auf die Kachel “System”.
Verwenden Sie das Panel auf der linken Seite, um zur Registerkarte “Zwischenablage” zu wechseln. Möglicherweise müssen Sie einen Bildlauf nach unten durchführen, um die Registerkarte zu sehen.
Suchen Sie die Überschrift “Mehrere Elemente speichern”. Vergewissern Sie sich, dass der Kippschalter darunter auf “Aus” gestellt ist.
Wenn Sie wieder mit dem Speichern von Elementen beginnen möchten, klicken Sie einfach auf den Schalter, so dass er “Ein” anzeigt. Dadurch wird die Zwischenablage neu gestartet, und Sie erhalten ein völlig neues Fenster, in dem Sie mit dem Speichern von Elementen beginnen können.

Methode 3: Einzelne Elemente des Zwischenablageverlaufs löschen

Eine schnelle Methode zum Löschen von Objekten aus der Zwischenablage besteht darin, sie einfach einzeln zu löschen. So haben Sie die größte Kontrolle darüber, was Sie aus dem Verlauf entfernen möchten, auch wenn Sie nicht mehrere Elemente anheften möchten, um sie vor dem Löschen zu schützen.

Dies kann ganz einfach geschehen.

Öffnen Sie das Fenster der Zwischenablage, indem Sie die Tasten Windows + V auf Ihrer Tastatur drücken.
Klicken Sie auf die drei Punkte in der Ecke des Elements in der Zwischenablage, das Sie löschen möchten.
Wählen Sie die Option “Löschen”, um dieses Element dauerhaft aus dem Verlauf Ihrer Zwischenablage zu entfernen.
Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Elemente, die Sie aus dem Verlauf der Zwischenablage entfernen möchten.
Methode 4: Verwenden Sie die Schaltfläche “Alles löschen”.
Wie Sie die Schaltfläche “Alles löschen” verwenden

Sie können Ihre Elemente in der Zwischenablage ganz einfach über eine andere Schaltfläche im Zwischenablagefenster selbst löschen. Bei dieser Methode bleiben angeheftete Elemente erhalten, aber alles andere wird gelöscht, ähnlich wie bei der Schaltfläche “Alles löschen”, die Sie in der Anwendung “Einstellungen” in Methode 1 finden.